127 Eragny Press – Jules Laforgue. Moralites legendaires.

Tome premier [et] second. London, Hacon & Ricketts, und Paris, Mercure 1897. Mit zwei Holzschnitt-Frontispizen von Lucien Pissarro, zwei Doppeltitelbordüren und zahlreichen floral verzierten Initialen. Originalpappbände in »Halbpergament-Manier« mit dem Kleeblatt-Bezugspapier. Rücken- und Deckeltitel goldgeprägt.

Beschreibung

Eins von 220 Exemplaren. – Auf französischem Bütten. – Den Holzschnitt »Salome« in Band I schnitt Lucien Pissarro selbst, den in Band II (»Ophelia«) seine Ehefrau Esther. Sie fertigte auch für alle Bücher der gemeinsam betriebenen Presse nach Entwürfen ihres Mannes die Druckstöcke für die prächtigen Bordüren und Initialen. – Der Doppeltitel von Band I teils in Rot, die Eingangsinitiale in Band II in Braun. – Sehr schönes Exemplar. – Eine der ersten Veröffentlichungen der Eragny Press, die zwar bereits 1894 gegründet worden war, auf der aber bis 1897 nur drei Bücher gedruckt wurden.

21,5 : 14,3 cm. CXI, [5], [2], CXXVI [eigentlich CXXV], [5] Seiten. – Paginierung in II überspringt Seite 77. – Jeweils zwei Lagen stockfleckig, in Band I zudem zwei weitere gebräunt. – Exlibris Jacques Lecasble.

Tomkinson 62, 3+4

LOT Nr: 26-0127-33 Kategorie: