1299 Gottfried Keller. Der Landvogt von Greifensee.

Novelle von Gottfried Keller. Mit 10 Stichradierungen von Alfred Cossmann. München, Bruckmann 1919. Zehn Bildtafeln. Originalhalbpergamentband mit Kopfgoldschnitt.

Schätzpreis: 100

Startpreis: 25

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Beschreibung

Eins von 100 nummerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe II. Alle Radierungen vom Künstler signiert und nummeriert. – Den Druck der Radierungen besorgte unter Aufsicht des Künstlers Rudolf Lauterbach in Wien. – Alfred Cossmann (1870–1951) studierte von 1886 bis 1895 an der Wiener Kunstgewerbeschule Keramik, Malerei und Graphik und gehörte zur »Wiener Schule des Kupferstichs«.

25,0 : 19,5 cm. [4], 97, [3] Seiten, 10 Tafeln. – Einband mit kleinem Abrieb. Vorsätze fleckig.

LOT Nr: 28-1299-33 Kategorie: