1321 Alois Kolb – Henrik Ibsen. Hochlandsleben.

Berlin, Maximilian-Gesellschaft 1922. Mit einer signierten Radierung von Alois Kolb sowie einer handgemalten Initiale in Gold. Originalbroschur.

Beschreibung

Den Mitgliedern und Freunden der Maximilian-Gesellschaft gewidmet von Klaus Blanckertz. – Alois Kolb (1875–1942) zählte zu den produktivsten Buchillustratoren der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen. Bereits 1905 wurde er, der sich das Radieren autodidaktisch beigebracht hatte, Dozent in Magdeburg, 1907 übernahm er die Leitung der Radierklasse an der Leipziger Akademie für graphische Künste.

28,0 : 21,5 cm. [16] Seiten. – Umschlag etwas verschmutzt und bestoßen.

LOT Nr: 28-1321-33 Kategorie: