1341 Jean de Lafontaine. Fabeln.

Ins Deutsche übertragen von Theodor Etzel. Mit 24 Tafeln in Kupfertiefdruck nach den Stichen von J. B. Oudry. Berlin, Propyläen 1923. Mit 24 Bildtafeln und Vignetten von J. B. Oudry. Dekorativer Lederband mit Goldprägung, Kopfgoldschnitt und floraler Innenkantenvergoldung (signiert: D. Schultze, Düsseldorf).

Beschreibung

Jean-Baptiste Oudry (1686–1755) war unter anderem Hofmaler des französischen Königs Ludwig XV. Er leitete die Tapisserie-Manufaktur von Beauvais, später auch die Gobelin-Manufaktur in Paris. Zu seinen Kunden gehörten Zar Peter der Große von Russland und die Königin von Schweden.

23,5 : 17,5 cm. 217 Seiten.

LOT Nr: 28-1341-33 Kategorie: