1351 Melchior Lechter – Lothar Treuge. Ars Peregrina.

Berlin, Otto von Holten 1912. Mit einer Titelillustration von Melchior Lechter. Originalleinenband mit Ledertitelschild.

Beschreibung

Eins von 200 nummerierten Exemplaren (Gesamtauflage 210). – Lothar Treuge (1877–1920) veröffentlichte außer diesem noch zwei Gedichtbände »Der Traum der Trennung« (1902) und »Huldigungen« (1908), 1912 noch die Prosadichtungen »Aus den Erlebnissen eines Liebling der Grazien«. Dann hörte Treuge von einem Tag auf den andern auf zu dichten. Er wurde Wohlfahrtsbeamter und sorglicher Familienvater. Stefan George hat diesen schwarzen Romantiker in seinen einsamsten Winkeln immer wieder aufgesucht und ging jahrelang gern bei ihm aus und ein. er galt schon zu Lebzeiten öfters als »verschollen« und ist heute völlig in Vergessenheit geraten.

33 : 25 cm. [60] Seiten. – Einband etwas angestaubt.

LOT Nr: 28-1351-33 Kategorie: