140 Kelmscott Press – Edward Burne-Jones. The Beginning of the World.

Twenty-five Pictures. London, Longmans, Green & Co. 1902. Mit 25 Holzschnitten (?) nach Zeichnungen. Originalhalbleinenband.

Beschreibung

Erste Ausgabe. – Auf Bütten. – Gedruckt auf der Chiswick Press. – Illustrationen und Textpassagen zur Schöpfungsgeschichte, dem Sündenfall, der Vertreibung aus dem Paradies und dem Brudermord Kains. – Mit einem Vorwort der Witwe des Künstlers: 1892 plante William Morris, die »Biblia Innocentium« seiner Kelmscott Press mit etwa 200 Holzschnitten von Edward Burne-Jones zu illustrieren. Das Vorhaben wurde nicht realisiert, die Bibel erschien unbebildert. Lediglich 25 Entwürfe fanden sich im Nachlass des Künstlers, die von Robert Catterson-Smith ausgeführt wurden. Dieser hatte bereits Burne-Jones Bleistiftentwürfe für den Kelmscott Chaucer in Tinte ausgeführt, die dann als Vorlage für die Schnitte verwendet wurden.

30,8 : 22,8 cm. [4], 23, [5] Seiten. – Deckelränder leicht gebräunt, Ecken etwas bestoßen.

Peterson S. 28 (Anmerkung zu A 9)

LOT Nr: 26-0140-33 Kategorie: