1429 Hans Alexander Müller – Gustav Schwab. Die Schildbürger

für Jung und Alt wiedererzählt mit zehn farbigen Originalholzschnitten von Hans Alexander Müller. München, Georg W. Dietrich [1922]. Mit zehn Farbholzschnitten. Blauer Originallederband mit Goldprägung, Kopfgoldschnitt und Originalumschlag. Im Originalschuber mit Titelschild.

Beschreibung

Kleinodien der Weltliteratur, Buch 22. – Eins von 250 nummerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe. – Hans Alexander Müller (1888–1962) wirkte nach fast zwei Jahrzehnten fruchtbaren Schaffens an der damals weltberühmten Leipziger Akademie für graphische Künste und Buchgewerbe und geglückter Flucht vor der Nazi-Herrschaft noch gut zwei weitere Jahrzehnte in den USA als Pädagoge und freischaffender Künstler sowie als Illustrator belletristischer und anderer Stoffe. Der Umfang seiner Tätigkeit reichte von sporadischen Pressezeichnungen bis zur bibliophilen Originalgraphik in limitierten, handsignierten Luxusausgaben (vgl. Eichhorn/Salter, Vorwort ).

27,5 : 21,0 cm. 50, [2] Seiten. – Vorsätze etwas fleckig.

Eichhorn/Salter 1.21. – Sennewald 22,4

LOT Nr: 28-1429-33 Kategorie: