144 Ottomar Starke – F[jodor] M[ichailovic] Dostojewski. Der Spieler.

Roman. Illustriert von Ottomar Starke. München, Phantasus 1922. Mit zahlreichen, teils blattgroßen Holzschnitten nach Federzeichnungen von Ottomar Starke. Roter Originalmaroquinband mit Vergoldung und marmorierten Buntpapiervorsätzen (Spamersche Buchbinderei, Leipzig).

Beschreibung

Exemplar XXII von 30 der römisch nummerierten Vorzugsausgabe im Maroquinhandeinband (Gesamtauflage 430). – Gesetzt aus der Tiemann-Fraktur. – Die Federzeichnungen von Ottomar Starke wurden von den Münchner Xylographen Albert Fallscheer und Hans Tempel »faksimilegetreu« in Holz geschnitten. – Ottomar Starke (1886–1962) zählte vor dem ersten Weltkrieg zu den wichtigsten expressionistischen Buchillustratoren, für Kurt Wolff illustrierte er mehrere Hefte der Reihe »Der jüngste Tag«, unter anderem Kafkas »Verwandlung«. – Sehr schönes Exemplar der äußerst seltenen Vorzugsausgabe.

28,5 : 20,7 cm. [2], 257, [5] Seiten. – Rücken schwach verfärbt. – Hinteres Vorsatzblatt vertikal geknickt.

Rodenberg 458, 6. – Sennewald 23,1. – Schauer II, 95 (Abbildung)