1453 Fritz von Ostini. Die goldene Schlange

oder Das Märchen vom kleinen König zu zwölf Bildern von Hanns Pellar. [Zweite Auflage.] München, Georg W. Dietrich [1911]. Mit zwölf auf schwarzen Karton montierten farbigen Tafeln. Grüner Halblederband mit Rückenvergoldung.

Schätzpreis: 350

Startpreis: 140

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Beschreibung

»Eines der in seiner Art besten und originellsten Kinderbücher des Jugendstils« (Seebaß II, S. 254). – »Das in München entstandene, ungewöhnlich farbintensive Bilderbuch des Wieners Hanns Pellar (1886–1971) verrät den Einfluß Gustav Klimts sowie den von Pellars Lehrern Lefler und Stuck. Nach einem Besuch in Versailles ersann Pellar die phantastisch-historischen Szenen, zu denen Fritz von Ostini seine Märchenerzählung konstruierte« (Bilderwelt, S. 352 zur Erstausgabe).

27,0 : 29,0 cm. 24 Seiten; 12 Tafeln.

LOT Nr: 28-1453-33 Kategorie: