1460 Ein Sommer. Skizzenbuch von Pascin.

Berlin, Bruno Cassirer [1920-21]. Mit zahlreichen, teils farbigen Illustrationen nach Zeichnungen auf 40 Tafeln. Halbpergamentband mit graugeprägtem Deckeltitel.

Beschreibung

Erste Ausgabe. – Jules Pascin (1885–1930) stammte aus Bulgarien, studierte an den bedeutendsten Akademien in Europa und lebte, von zahlreichen langen Reisen unterbrochen, ab 1920 in Paris. 1930 beging er Selbstmord. – Das unsignierte Vorwort von Karl Scheffler wurde auch abgedruckt in »Kunst und Künstler« (1921, Jahrgang 19, Heft 3). – Der unsignierte Einband stammt von Otto Dorfner, Weimar.

35 : 25,8 cm. [84 Seiten].

LOT Nr: 28-1460-33 Kategorie: