1546 Paul Scheerbart. Kometentanz.

Astrale Pantomime in zwei Aufzügen. Leipzig, Insel 1903. Mit Illustrationen von Paul Scheerbart. Rote Originalbroschur im Schuber.

Beschreibung

Erste Ausgabe. – Auf Japan. – Seit Scheerbarts Beteiligung an der Zeitschrift »Die Insel« erschienen drei Romane und die Pantomime »Kometentanz« im Leipziger Verlag, allerdings mit desaströsem wirtschaftlichen »Erfolg«: 1905, nach erfolglosen Versuchen, seinen neuen Münchhausen-Roman nach der Ablehnung durch Carl Poeschel bei Piper oder S. Fischer drucken zu lassen, wandte sich Scheerbart verzweifelt an Alfred Walter Heymel: »Für die vier Bücher […] haben Sie im Ganzen mit den Honoraren 7-8000 M für mich weiter geopfert. […] Wenn ich es nun wage, Sie noch einmal zu bitten, etwas Wesentliches für mich zu tun, so zittert mir dabei die Hand, mit der ich schreiben soll; ich möchte nicht gerne aufdringlich erscheinen. Und ich muss es doch, wenn ich meine Existenz nicht aufgeben will.« Scheerbarts Bitten wurden auch von Heymel nicht erhört.

16,5 : 11,5 cm. 64, [4] Seiten. – Rücken restauriert.

Kohnle S. 45. – Sarkowski 1435. – Wilpert/Gühring 13. – Raabe/Hannich-Bode 260,13

LOT Nr: 28-1546-33 Kategorie: