1559 Max Schwimmer – Heinrich Heine. Deutschland ein Wintermärchen.

Illustrationen Max Schwimmer. Leipzig, Philipp Reclam jun. 1956. Originalpergamentband mit vergoldetem Rückentitel, Deckelillustration sowie Kopfschnittvergoldung.

Beschreibung

Eins von 65 römisch nummerierten Exemplaren für den Künstler (weitere 65 für den Handel). – Die meisterhaften Illustrationen von Max Schwimmer zu Heines Wintermärchen erschienen erstmals 1953, nach der Bibliographie von Magdalena George erschien nur von der von dem Neudruck 1956 eine Vorzugsausgabe (abweichend dazu ihre Anmerkung auf Seite 74 ihrer Monographie). – »Heinrich Heines >Deutschland – ein Wintermärchen< war von der Buchillustration bisher umgangen worden. An diesem brisanten Stoff, der scharfen Satire und der Realistik der literarischen Bilder entzündeten sich zu allen Zeiten die Gemüter; das Pro und Kontra zum >Wintermärchen< war immer der Prüfstein für das Verhältnis zu Deutschland. […] Erstmals fand Heines >Wintermärchen< einen kongenialen Zeichner und Interpreten. […] Mit welch sicherem Empfinden für Blattaufteilung, für das Verhältnis von Freiraum und Schrift setzte der Künstler die Zeichnungen in die Konkave des ausflatternden Satzes oder verband mit einer dazwischengelegten Vignette Kapitelenden mit neuen Anfängen.« (Magdalena George. Max Schwimmer. Leben und Werk. 1981. Seite 74). Entgegen dem Druckvermerk nicht koloriert und signiert. 30,0 : 21,5 cm (Quart). 136 Seiten, 1 Blatt. Mit 113 Illustrationen. George S. 225

LOT Nr: 28-1559-33 Kategorie: