1586 Hugo Steiner-Prag – Clemens Brentano. Das Märchen von Komanditchen.

Mit Zeichnungen von Hugo Steiner-Prag. Berlin, Axel Juncker ca. 1924. Mit vier ganzseitigen Abbildungen nach Zeichnungen. Blauer Originallederband mit Rückenschild und Kopfgoldschnitt.

Beschreibung

Eins von 300 nummerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe. – Hugo Steiner-Prag (1880–1945) war einer der angesehensten Buchkünstler und Graphiker der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Bereits 1910 wurde er an die Leipziger Akademie berufen und war 1914 maßgeblich an der dortigen »Bugra« und Nachfolgemessen im In- und Ausland beteiligt. 1933 wurde er von den Nationalsozialisten aus dem Amt entlassen und emigrierte in seine Vaterstadt Prag. Dort gründete er die »Officina Pragensis«. Seine Flucht vor den deutschen Besatzern führte ihn nach Schweden und in die USA, wo er wiederum als Graphiker unterrichtete.

19, 5 : 12, 5 cm. 96 Seiten. – Rücken verblasst und unten nachgeklebt.

Sennewald 22,1

LOT Nr: 28-1586-33 Kategorie: