1612 Marcel Vertès – Colette. La Vagabonde.

Lithographies en couleurs de Marcel Vertès. Paris, Cité des Livres 1927. Mit 15 Farblithographien von Marcel Vertès. Halbmaroquinband mit Rücken- und Kopfschnittvergoldung sowie Marmorpapierbezügen. Im Schuber.

Schätzpreis: 250

Startpreis: 125

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Beschreibung

Unnummeriertes Exemplar, wie 230 Exemplare mit zusätzlicher »Suite en Sanguine« (Gesamtauflage 305). – Marcel Vertès (1895–1961), gebürtiger Ungar, ging 1925 nach Paris, wo er sich bald einen Namen als einer der wichtigsten Künstler der Szene machte. Er illustrierte die Bücher französischer Schriftsteller, seine Kunst entsprach genau dem Zeitgeist der »Wilden Zwanziger«. Vertès arbeitete ebenfalls als Bühnen- und Kostümbildner, 1952 erhielt er für die Ausstattung des Films »Moulin Rouge« zwei Oscars.

28,5 : 23,5 cm. [6], 277, [3] Seiten, 30 Lithographien. – Rücken stark verblasst.

Monod 3054

LOT Nr: 28-1612-33 Kategorie: