174 Alexander Olbricht. 29 Scherenschnitte.

Schwarzes Papier, auf Papier bzw. Kartonblätter montiert. Um 1920. Ca 2 : 2 bis 5 : 5 cm.

Schätzpreis: 900

Startpreis: 600

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, volle MWst
Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Zwei unikale Folgen mit 13 bzw. 16 originalen Scherenschnitten. – Folge 1 in einem Oktavheft, das Deckelschild »Zeichenheft für« von Olbricht mit blauem Farbstift monogrammiert. – Folge 2, lose graue Büttenkartonblätter (18,5 : 12,5 cm) in Flügelmappe mit Kleisterpapierbezug und kleinem, von Olbricht monogrammierten Deckelschild. – Bereits in den Kriegsjahren schuf Olbricht Scherenschnitte, die ornamentalen Motive finden sich in den Folgejahren vielfach in seinem graphischen Œuvre wieder (vgl. »Stille Musik«, 1922). – Nachlass der Künstlers. – Sammlung Horst Hussel (die kleine Mappe mit seinem Sammlerstempel). – Geschenk an den Vorbesitzer.

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, volle MWst

LOT Nr: 25-0174-33 Kategorie: