175 Französische Bibliophilie – [Jean] de La Fontaine. Fables choisies.

Mises en vers. Compositions décoratives de Pierre Laprade, illustrations de Edmond Malassis et Fred Money. Tome premier [–] troisième. Paris, Louis Conard 1930–1933. Mit zahlreichen Farbholzstichen, davon 250 Kopfvignetten, zwölf Zwischentitel und ein Porträt. Drei grüne Ecrasélederbände (signiert: Joly fils). Rückentitel, Steh- und Innenkanten sowie Kopfschnitt vergoldet, die Innendeckel mit grünem Leder bezogen und reicht vergoldet. In gefütterten Schubern mit Lederkanten.

Beschreibung

Exemplar 10 von 80 der Vorzugsausgabe auf Japon Impérial, jeder Band mit einem Originalaquarell und dem signierten und mit »bon à tirer« bezeichneten Probedruck des danach angefertigten Holzstichs sowie einer Suite der Holzstiche ohne Text auf China. – Jede der 242 Fabeln mit einer großen Kopfvignette von Edmond Malassis (1874–1944) und Fred Money (1882–1956). Die Zwischentitelblätter und Vignetten für Titel und Einleitungen stammen von Pierre Laprade. – Die Vorzeichnungen der drei Künstler wurden von André und Paul Baudier in Holz gestochen. – Überaus reich illustriert und als Vorzugsausgabe in den schönen Einbänden von großer Eleganz.

20,8 : 14,7 cm LXII, 232, [2]; 290, [2]; 353, [3] Seiten, mit 3 Aquarellen und 266 zusätzlichen Holzstichen. – Rücken gebräunt, sonst tadellos.

Monod 6709. – Carteret IV, 228: »Intéressante publication. A rechercher en grand papier«

LOT Nr: 26-0175-33 Kategorie: