A-21 Werner Gilles. Ischialandschaft.

Aquarell. Um 1955. 27,5 : 38,4 cm. Rückseitig betitelt.

Schätzpreis: 450

Startpreis: 300

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, volle MWst
Beschreibung

Rückseitig mit Stempel »Nachlaß Werner Gilles« und unleserlicher Bleistift-Nummerierung. – Werner Gilles (1894–1961) hatte bereits 1930 die Insel im Golf von Neapel für sich entdeckt, ab 1951 lebte er in den Sommermonaten in Sant’ Angelo. Waren seine Landschaften in den früheren Jahrzehnten noch fast naturalistisch, bestimmten in seinem letzten Jahrzehnt zunehmend rätselhafte Formen Zeichnungen und Gemälde (vgl. Hentzen, Gilles, 1960, Abb. 119 und 120).

Rückseitig Anheftungsspuren am Rand.

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, volle MWst

LOT Nr: 24-0021-33 Kategorie: