A-42 Paul Kleinschmidt. Diego Hurtado di Mendoza. Die Abenteuer des Lazarillo von Tormes.

Acht Tuschzeichnungen und sechs Lithographien. 1922–23. Ca. 18 : 22 cm bzw 26,5 : 17,0 cm. Monogrammiert bzw. signiert, die Zeichnungen auch datiert. Berlin, Hans Heinrich Tillgner 1923.

Schätzpreis: 1.800

Startpreis: 1.200

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Vollständige Folge der Vorzeichnungen zu den Buchillustrationen und die Buchausgabe (Berlin, Tillgner 1923, 6. Prisma-Druck) mit den signierten Lithographien. – Unnummeriertes Künstlerexemplar, wie bei den 100 Vorzugsexemplaren wurden die Lithographien signiert. – Die acht Tuschpinselzeichnungen, die den Strichätzungen im Buch als Vorlage dienten, lose beiliegend. Jede monogrammiert und datiert, rückseitig mit Hinweisen zur Reproduktion, drei dort mit verworfenen Skizzen. – Das Buch in einem blauen Ziegenlederband mit goldgeprägten Titeln und Kopfgoldschnitt. – »Höhepunkt der Illustrationen zu literarischen Texten […] aufschlußreich für Grundzüge des Kleinschmidtschen Werkes […] Praller Realismus, Humor, satirische Züge und zugleich ein Abstand, der die Geschehnisse fast ins Surrealistische hinein reflektieren läßt« (Ernst Schremmer, in: Paul Kleinschmidt zum 100. Geburtstag, Stuttgart 1983, S. 61).

Buch: 27,0 : 18,0 cm. 67, [5] Seiten. – Vorsätze erneuert.

Lang 181. – Sennewald I, 6. – Kat. Lindenau-Museum 1881–1892 (zählt irrtümlich auch die Illustrationen als Lithographien)

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 24-0042-33 Kategorie: