179 Hoennicke-Drucke – [Gustav] Meyrink. Der Mann auf der Flasche.

Berlin 1920. Mit zwei Folgen von je elf signierten Radierungen von Fritz Janowski. Lose und mit der Originalbroschur in Originalhalbpergamentmappe mit Deckelschild.

Beschreibung

Exemplar 18 von 39 der Vorzugsausgabe auf Zanders-Handbütten, hier mit einer zusätzlichen Suite der Radierungen mit Remarquen, alle signiert, in Grün gedruckt. – Der Druckvermerk nennt eine Auflage von 99 Exemplaren (hier handschriftlich korrigiert). – Das Textheft in Marmorpapier-Umschlag, alle Radierungen lose beigelegt. – Die Geschichte von Gustav Meyrink wurde aus »Orchideen – Sonderbare Geschichten« entnommen, das bei Albert Langen, München, erschienen war. – »Erstes Werk im Geiste Aubrey Beardsley’s« (Druckvermerk). Im selben Jahr druckte Alfred Hoennicke den gleichen Text mit drei Radierungen von Beardsley aus dessen »Comedy – Ballet of Marionettes« (Backe 41).

24,8 : 19,2 cm. [24] Seiten, 11 Radierungen. – Kleine Sammlermarke innen auf dem hinteren Broschurumschlag.

Backe 40. – Rodenberg 326

LOT Nr: 26-0179-33 Kategorie: