195 Herbert Bayer – Alle Kreise der Kulturwelt

verfolgen mit Interesse Entwicklung und Schaffen des Bauhauses. Werbeprospekt. 1927/28.

    Beschreibung

    Ephemeres Werbemittel für die Bauhaus-Zeitschrift. – »Der Prospekt informiert knapp, vollständig und sachlich über das neue Gesicht der Bauhaus-Zeitschrift, das Bayer entwarf. Er ist dabei äußerst reizvoll, neu und sehr ökonomisch ausgedacht. […] Er beginnt mit einer Schlagzeile, die dem meist publizierten Foto vom Bauhaus (Klaus Hertig) aufgedruckt wurde. Somit bringt der Betrachter »alle Kreise der Kulturwelt« mit der Hochschule in Verbindung, ein ›Mißverständnis‹, das sich erst nach dem Umblättern aufklärt. Den Schwerpunkt bildet die Abbildung der Titelseite des neuen Heftes, die als Inkunabel der photographischen Realmontage einen wesentlichen Platz in der Entwicklung des Zeitschriftendesigns einnimmt« (Ute Brüning, in »A und O des Bauhauses«). – Gestaltet von Herbert Bayer, typographisch signiert: »bauhaus-satz – herbert bayer«. Noch 1928 verließ Bayer zusammen mit Gropius, Moholy-Nagy u. a. das Bauhaus. Sein Titelseitenentwurf, als Reihentitel konzipiert, wurde nur dieses eine Mal verwendet.

    21,0 : 29,7 cm. Jetzt plano gerahmtes Doppelblatt mit den verwendungsgemäßen Faltspuren.

    Das A und O des Bauhauses 179, Abb. 123. – Fleischmann S. 186 (mit Abbildung beider Doppelseiten). – Rössler, Bayer 1928–1938, C-01b. – MoMA 517.1999

    LOT Nr: 25-0195-33 Kategorie: