200 Dem Verlag R. Piper & Co. zum 19. Mai 1924.

München 1924. Mit zehn Originalgraphiken, davon acht signiert, von Wassily Kandinsky, Max Beckmann u. a. Originalhalbpergamentband mit Batikpapierdeckelbezügen (Hübel & Denck, Leipzig). Rückentitel und Kopfschnitt vergoldet. Im Originalschuber.

Beschreibung

Exemplar 40 von 60, erschienen als Privatdruck »aus Anlass des zwanzigjährigen Bestehens der Verlagsbuchhandlung«. – Mit sieben signierten Radierungen von Max Beckmann (Park Louisa, Hofmaier 300 B), Richard Dreher, Hans Gött, Karl Hofer (Liebespaar, Rathenau 51), Wassily Kandinsky (ohne Titel, Roethel 182), Felix Meseck und Adolf Schinnerer sowie Holzschnitten von Peter Trumm (signiert) und Max Unold, einer Lithographie von Rudolf Großmann und einer Strichätzung nach einer Federzeichnung von Alfred Kubin (Der kleine Alfred Kubin zeigt dem großen Verleger Reinhard Piper seine ersten Zeichnungen). – Der Band enthält eine humorvolle Autobiographie von Max Beckmann sowie Textbeiträge von Julius Meier-Graefe, Wilhelm Worringer, Heinrich Wölfflin und anderen. – Sehr selten und hier tadellos erhalten.

25,5 : 16,5 cm. 47, [7] Seiten, 10 Graphiken.

Söhn HDOG 349

LOT Nr: 26-0200-33 Kategorie: