204 Franz Schneider Verlag – Luxusgraphik Schneider – Das Drama, Bände I-V.

Berlin, Franz Schneider [um 1923]. Jeder Band mit sechs signierten Radierungen sowie je einer radierten Titel- und Schlussvignette. Drei farbige Originalkalblederbände, Rückentitel , Deckelvignette, Stehkantenverzierung und Kopfschnitt vergoldet (I–III), ein Originalschweinslederband mit Rückenschild und blindgeprägter Deckelvignette (IV) und ein Originalhalblederband.

Beschreibung

Je eins von 200 Exemplaren. – Band I-III nach Sennewald wohl je eins von 75 Vorzugsexemplaren in Leder, Band IV eins von 25 der Luxusausgabe mit einer siebten signierten Radierung (Goethe-Porträt). – Auch die Druckvermerke von den Künstlern signiert. – Insgesamt sehr gut erhalten.
I. Goethe. Stella. Ein Trauerspiel. Mit Radierungen von Hugo Steiner-Prag. Mit einer Extrasuite der sechs Radierungen mit Remarquen, bezeichnet mit »Modell«
II. Heinrich von Kleist. Penthesilea. Ein Trauerspiel. Mit Radierungen von Bernhard Hasler.
III. Georg Büchner. Dantons Tod. Ein Drama. Mit Radierungen von Franz Reinhardt.
IV. [Johann] Wolfgang von Goethe. Götz von Berlichingen. Ein Schauspiel. Mit Radierungen von Hugo Steiner-Prag. Im Druckvermerk mit Dedikation für die Ehefrau des Künstlers.
V. Leo N. Tolstoi. Der lebende Leichnam. Ein Drama. Mit Radierungen von W. N. Masjutin.

27 : 19 cm.

Nur I und II bei Sennewald: 22,2 und 24,1. – Die Reihe nicht bei Rodenberg

LOT Nr: 26-0204-33 Kategorie: