206 Officina Serpentis – Esopus.

Uebersetzt von Heinrich Steinhöwel. Potsdam, Müller & Co. 1922. Mit 200 kolorierten Illustrationen. Originalschweinsleder-Holzdeckelband mit Blindprägung.

Beschreibung

Exemplar 157, eins von 170 auf Hahnemühle-Bütten (Gesamtauflage 235). – Erschienen als zweiter Band der Reihe »Die Inkunabel in ihren Hauptwerken«. Als Vorlage diente die 1477/78 bei Zainer in Augsburg gedruckte Ausgabe der deutschen Steinhöwel-Übersetzungen. – Am Ende zwölf Seiten mit Haupt- und Reihentitel (Holzschnitte von Hanns Thaddäus Hoyer), Erläuterungen und Druckvermerk.

29,3 : 21,0 cm. [338] Seiten.

Rodenberg 119. – Backe/Köppen 77

LOT Nr: 26-0206-33 Kategorie: