208 Tom Seidmann-Freud. Das Zauberboot.

Ein Bilderbuch zum Drehen, Bewegen und Verwandeln. (Das neue Wunderhaus). Berlin, Herbert Stuffer 1930. Mit zahlreichen farbigen Illustrationen, zwei Tafeln mit Zieh-, eine mit Drehmechanismus. Mit beiden Beilagen (Schablone und roter Folie). Farbig Illustrierter Originalhalbleinenband.

    Beschreibung

    Erste Ausgabe. – Originelles Spiel- und Experimentierbuch. – Tom (eigentlich Martha-Gertrud) Seidmann-Freud (1892–1930), eine Nichte von Sigmund Freud, war eine der innovativsten Bilderbuch-Künstlerinnen der 1920er Jahre in Deutschland. Mit »Fischreise«, »Wunderhaus« und »Zauberboot« hat Seidmann-Freud traditionelle Stoffe in Büchern zum Drehen, Bewegen und Verwandeln experimentell aufgearbeitet. Mit ihrem »Buch der erfüllten Wünsche« fand 1929 erstmals psychoanalytisches Gedankengut Eingang in die Kinderliteratur. – Sehr gut erhalten, alle Dreh- und Ziehmechanismen intakt. – Selten. – Aus dem Nachlass Tomas Otto, Lübeck.

    24,1 : 20,7 cm. [10] Seiten.

    Murken 9. – Vgl. Bilderwelt 660 und Lex. KJL III, 373

    LOT Nr: 25-0208-33 Kategorie: