212 [André Lambert]. Dix sujets aimables dans le goût antique.

Inventés dessinés gravés en couleurs, imprimés et enrichis d’une savante préface par Le Chevalier Rémy. Se trouve à Cythère, et ne se vend nulle part. Zehn Farbradierungen und vier radierte Textblätter mit farbigen Bordüren und Vignetten. 1917. 32 : 22,5 cm. Alle signiert, in den Platten nochmals signiert sowie betitelt und datiert. Lose in Originalhalbleinenmappe.

Schätzpreis: 2.500

Startpreis: 1.500

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Exemplar 62 von 110, von denen zehn für den Künstler reserviert waren. – Seltene und exquisite Graphikfolge auf cremefarbenem Bütten. – Inhalt: Erotisch illustriertes Titelblatt, drei radierte Textblätter mit einer phallusverherrlichenden Bordüre in Blau, zehn Farbradierungen, teils mit Aquatinta und ein Blatt mit dem radierten Kolophon mit einer erstaunlichen Variante des weltkugeltragenden Atlas. – Alle Radierungen eigenhändig und zudem in der Platte signiert mit »Remigius Eques«, dem Pseudonym von André Lambert. Es ist das wohl seltenste Mappenwerk dieses herausragenden Künstlers, »magnifique suite […] très rare« (Perceau 312), von hoher künstlerischer Qualität und gleichzeitig voller erotischer Phantasie und nicht ohne hintergründigen Witz. – »Ouvrage de la plus grand rareté. Charmante et belle publication artistique. Elle est bien imprimée et décorée avec art et esprit, […] par un artiste de grand talent« (Carteret).

Mappe minimal fingerfleckig. – Die erste Radierung mit Bräunung durch die Mappenflügel.

Monod 3816. – Carteret IV, 337. – Dutel 1411. – Pia 349f. – Perceau 312

LOT Nr: 28-0212-33 Kategorie: