221 Jean Arp. Vers le blanc infini.

Lausanne und Paris, La rose des vents 1960. Mit acht blattgroßen Radierungen. Lose Doppelblätter in Original-Halbpergamentchemise mit vergoldetem Rückentitel und goldgeprägter Deckelvignette, im Originalschuber.

Beschreibung

Exemplar 149 von 499 auf »BFK Rives« (Gesamtauflage 600). – Im Druckvermerk vom Künstler signiert. – Das Künstlerbuch mit acht Gedichten und acht korrespondierenden Radierungen von Arp erschien als zweite Edition der »Collection de la Rose des Vents«. – Die großformatigen Radierungen mit schönem Plattenton und dadurch in ihrer »Farbwirkung« sehr viel differenzierter als andere Arp-Graphiken. – Tadellos.

38,5 : 29,3 cm. [56] Seiten.

Arntz 405–412. – Monod 525. – Arp-Hagenbach 365

LOT Nr: 25-0221-33 Kategorie: