222 Jean Arp. [Le] soleil recerclé.

Paris, Louis Broder 1966. Mit 19 Farbholzschnitten, davon einer signiert und nummeriert, insgesamt vierzehn blattgroß, davon einer auf dem Umschlag und einer auf dem Schuber wiederholt. Lose Bogen in Originalumschlag, -halbpergamentchemise und -schuber.

Schätzpreis: 6.000

Startpreis: 4.600

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Exemplar XVIII, eins von zwanzig der wohl nicht für den Handel bestimmten »Sonderausgabe« (Arntz) (Gesamtauflage 185). – Der Auflagenvermerk vom Künstler signiert. – Der prächtige fünffarbige Holzschnitt, signiert und nummeriert, auf Velin d’Auvergne mit dem Wasserzeichen »Arp«. – Text und die übrigen Holzschnitte auf Velin »BFK Rives« mit dem Wasserzeichen des Verlegers, einer auf grauem Bütten (so auch als Bezug des Schubers). – Das Buch enthält 17 Gedichte von Jean Arp, die meisten sind hier erstmals veröffentlicht. Insgesamt arbeitete Arp von 1962 bis 1965 an diesem Künstlerbuch. – Tadellos erhalten.

49,5 : 39,5 cm. 64, [12] Seiten, 2 Holzschnitte außerhalb der Paginierung.

Arntz 250–269. – Monod 524. – Arp-Hagenbach 377

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 25-0222-33 Kategorie: