240 Cranach-Presse – Albert Verwey. Gedichte.

Übertragen von Paul Cronheim. Leipzig, Insel 1917. Violetter Maroquinband mit vergoldetem Rückentitel, blindgeprägten Deckelfileten und dreiseitiger Schnittvergoldung (signiert: W. Gerlach – Berlin).

Beschreibung

Eins von 1050 Exemplaren als Handdruck hergestellt. – Kriegsdruck der Cranach-Presse, Weimar. – Die Kriegsjahre zeigten auch im Druck- und Verlagsgewerbe ihre Auswirkungen: Dieses Buch wurde auf Bütten, allerdings mit dem Wasserzeichen der Ernst Ludwig Presse gedruckt. – Satz aus der Caslon-Antiqua. – Gedruckt von Walter Tanz und Max Geski, »Harry Graf Kessler trägt technisch für den Druck, den er nicht überwachen konnte, keine Verantwortung« (Druckvermerk). – Der Originalvorderumschlag mit der Deckelillustration von E. R. Weiß beigebunden.

25,2 : 18,4 cm. [6], 173, [3] Seiten. – Ecken und Gelenke minimal berieben.

Brinks 45. – Müller-Krumbach 28. – Sarkowski 1834. – Nicht bei Schauer

LOT Nr: 23-0240-33 Kategorie: