243 Imberg & Lefson – Heinrich Heine. Hebräische Melodien.

Berlin, Heinrich Barger 1920. Originalpergamentband mit vergoldetem Rückentitel und vergoldeter Deckelvignette (signiert: O. Dorfner – Weimar).

Schätzpreis: 400

Startpreis: 280

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Eins von 40 Vorzugsexemplaren auf Kaiserlich-Japan resp. Strathmore-Japan (Gesamtauflage 185). – Druck bei Imberg & Lefson, Berlin. – Die Berliner Firma druckte, neben einigen Pressendrucken für die Pan-Presse und die Marées-Gesellschaft, die bibliophil ausgestattete Zeitschrift »Marsyas«. – Vielleicht hatte der Verleger Heinrich Barger durch die beiden Werke, die er 1917/18 auf Kesslers Cranach-Presse drucken ließ (Däubler, »Venedig« und Herzfelde, »Sulamith«) Gefallen an der luxuriösen Typographie gewonnen. – Die Titelzeilen und Initialen wurden in Gold gedruckt. – Exlibris Feuerbacher Heide.

29,0 : 23,0 cm. 100, [4] Seiten. – Deckel leicht aufgebogen.

LOT Nr: 23-0243-33 Kategorie: