248 Cranach-Presse – Hugo von Hofmannsthal. Der Tod des Tizian.

Bruchstück. Leipzig, Insel 1928. Mit zwei Initialen von Eric Gill, ornamentiert von Aristide Maillol. Ziegelroter Originalecrasélederband. Rückentitel, Fileten und Buchschnitt vergoldet (signiert: O. Dorfner-Weimar).

Schätzpreis: 15.000

Startpreis: 10.000

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Eins von 13 römisch nummerierten Exemplaren auf Pergament, von denen die Exemplare X–XIII nicht in den Handel kamen. Weitere 225 Exemplare wurden auf Maillol-Kessler-Bütten gedruckt. – Die Initialen der Pergamentexemplare wurden mit Gold gehöht. – Satz von Walter Tanz aus der Jenson-Antiqua und Johnston-Kursiv. – Druck von H. Gage-Cole. – Druck in Rot und Schwarz. – Dreiseitige Schnittvergoldung. – Sarkowski nennt die Auflage der Pergamentexemplare wie hier im Druckvermerk, während Müller-Krumbach, Schauer und Gill nur sechs Pergamentexemplare zählen. – Tadellos schönes Exemplar.

25,8 : 16,8 cm. [4], 18, [6] Seiten.

Brinks 71 VA. – Müller-Krumbach 46. – Schauer II, 75. – Sarkowski 774 VA. – Houghton Library Catalogue 670. – Gill 392b

LOT Nr: 23-0248-33 Kategorie: