270 Wien – Romanische Meisternovellen.

Verdeutscht [und herausgegeben] von Wilhelm Löwinger. Band I [bis] IV [alles Erschienene]. Wien, Artur Wolf 1923. Jeder Band mit acht signierten Originalgraphiken, drei auch mit Buchschmuck. Rote Originalmaroquinbände mit vergoldeten Rückentiteln, Blindprägung und Kopfschnittvergoldung. Zusammen im Originalschuber.

Beschreibung

Vollständige Folge aller vier Teile. – Eins von 150 Vorzugsexemplaren auf Handbütten mit den signierten Graphiken (Gesamtauflage 900). – I. Alfred de Musset. Ausgewählte Novellen. Lithographien von Eduard Gaertner. – II. Theophile Gautier. Novellen der Antike. Radierungen von Rolf Schott. – III. Prosper Mérimée. Novellen der Leidenschaft. Verdeutscht von Wilhelm Löwinger. Farbige Lithographien von Alfred Hagel. – IV. Villiers de l’Isle Adam. Novellen der Grausamkeit. Lithographien von Stefan Eggeler. – Dazu: Der goldene Esel. Ein Roman aus dem Altertum. Nach den antiken Quellen neubearbeitet von Wilhelm Löwinger. Wien, Artur Wolf 1918. Mit acht farbigen Lithographien und Buchschmuck von Alexander Rothaug. Originalhalblederband mit Rückenvergoldung und rot-goldener Deckelvignette. Eins von 1100 Exemplaren (Gesamtauflage 1200). Unikates Exemplar mit einer zweiten Folge der Lithographien in einfarbigen Probedrucken. Auf handgeschöpftem Bütten. – Mit Exlibris, gestochen und signiert von Alexander Rothaug.

23,0 : 15,2 cm.

Sennewald Gaertner 23,3; Schott 23,1; Eggeler 23,3

LOT Nr: 23-0270-33 Kategorie: