283 Wiener Werkstätte – F[elice] Rix[-Ueno]. Bilderbuch.

Wien, Wiener Werkstätte [vor 1920]. Sechs ganzseitige kolorierte Linolschnitte und eine kolorierte Linolschnitt-Titelvignette. Leporello in Kleisterpapierdeckeln.

Description

Sehr seltene und sicher sehr frühe Illustrationsfolge der Wiener Künstlerin (1893–1967), die nach ihrem Studium an der Wiener Kunstgewerbeschule für die Wiener Werkstätte arbeitete und u. a. die Mappenwerke »Die Mode« und »Das Leben einer Dame« edierte. – In der kleinen Bildfolge »Bilderbuch« werden sechs verschiedene Zeitvertreibe vorgestellt: Theater, Tennis, Bootsfahrt, Zirkusbesuch, Caféhaus und Club. – Auf dünnem Japanbütten. – Die kleine Titelvignette mit einem übermalten »Schnittfehler«: Das Wort »Ein« schnitt die Künstlerin versehentlich nicht spiegelbildlich. – Nach ihrer Hochzeit mit dem japanischen Architekten Isaburo Ueno lebte und arbeitete die Künstlerin in Japan.

17,5 : 12 cm. [7] Blätter. – Vorderdeckel lose. – Titelblatt rückseitig mit montierter kleiner Tuschzeichnung auf Goldpapier.

Bibliographisch nicht nachweisbar

SKU: 28-0283-33 Category: