284 Bauersche Gießerei – Aristophanes. Die Vögel.

In der Nachdichtung von Fritz Diettrich. Mit Illustrationen von Karel Svolinsky. Frankfurt am Main, Bauersche Giesserei 1940. Mit zwölf farbigen Tafeln. Grüner Maroquinband. Rückentitel und Deckelillustration vergoldet. Mit farbig illustrierten Vorsätzen. Im Schuber mit Lederkanten.

Schätzpreis: 400

Startpreis: 280

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

regelbesteuert, ermäßigte MwSt
Beschreibung

Privatdruck der für die Buchkunst und Typographie des 20. Jahrhunderts so wichtigen Schriftgießerei. – Eins von 125 Exemplaren. – Gesetzt aus der hier erstmals verwendeten (allerdings 1938 bereits in einem Sonderdruck vorgestellten) »Hyperion«, entworfen von dem Rudolf Koch-Schüler Berthold Wolpe. – »Das Werk entstand im Jahre 1940; es soll im fünfhundertsten Jahr der Buchdruckerkunst das Zusammenwirken des ältesten Druckverfahrens mit dem jüngsten zeigen.« (Druckvermerk). Die Aquarelle wurden als Offsetwiedergaben gedruckt, der Buchdruck erfolgte in der Hausdruckerei. – Dazu: Fritz Kredel. Am Wegesrand. Blüten, Blätter, frisch und welk, Wurzeln, Rinden und Lebewesen, die er diesseits und jenseits des Atlantischen Ozeans fand. Frankfurt a. M., Der Goldene Brunnen 1961. Mit 24 Holzschnitten. Originalhalblederband mit Deckelbezügen aus Kork. – Freudenfreuerwerk. Farbholzschnitte von Günther Stiller. Manieristische Lyrik des 17. Jahrhunderts. [Herausgegeben] von Hubert Gersch. Frankfurt a. M., Bauersche Gießerei 1962. Originalbroschur mit Farbholzschnitt. Privatdruck.

34,5 : 27,0 cm. [4], 119, [3] Seiten, 12 Tafeln. – Rücken verfärbt.

Schauer I, 146 (»herrlich illustriert«)

Zusätzliche Information
Tax

regelbesteuert, ermäßigte MwSt

LOT Nr: 23-0284-33 Kategorie: