286 Richard Seewald – Heinrich von Kleist. Penthesilea.

Ein Trauerspiel mit 21 Lithographien von Richard Seewald. München, Goltz 1917. Mit lithographiertem Titelblatt und 21 Lithographien, davon neun blattgroß und fünf koloriert. Grauer Originalmaroquinband mit goldgeprägter Deckelvignette, Rücken- und Kopfschnittvergoldung (A. Köllner, Leipzig).

Beschreibung

Exemplar 48 von 160 auf holländischem Hadernbütten (Gesamtauflage 200). – Im Druckvermerk vom Künstler signiert. – Schönes Exemplar.

31 : 24 cm. [8], 127, [1] Seiten. – Rücken und Ränder etwas verfärbt. Obere Kante mit winziger Beschädigung im Leder.

Jentsch L 36 bis 56

LOT Nr: 26-0286-33 Kategorie: