291 Alastair – Frank Wedekind. Die Büchse der Pandora.

Tragödie in drei Aufzügen. – Erdgeist. Tragödie in vier Aufzügen. – [Beide:] Mit 12 Bildbeigaben und einem Vorsatz von Alastair. München, Georg Müller 1920. Mit jeweils zwölf zweifarbigen Tafeln und ebensolchen Vorsatzpapieren. Dunkelgrüne Originalmaroquinbände. Rückentitel und -fileten, Deckelvignette und -bordüren vergoldet.

Beschreibung

Jeweils eins von 50 Exemplaren der Luxusausgabe auf Bütten mit einer zusätzlichen Folge aller 26 Abbildungen auf Japan, lose in der Originalhalbpergamentmappe. Es wurden weitere 450 Exemplare gedruckt. – Bei Erscheinen von »Erdgeist« 1895 wurde das Buch beschlagnahmt, 1896 erschien eine zweite Ausgabe. Beide Stücke blieben skandalträchtig und verfolgt. – Die 1904 von Wedekind unter dem Titel »Lulu« vereinte Fassung bildet die Vorlage für die gleichnamige Oper von Alban Berg. – »Er teilte mit Beardsley die Neigung zum Ornamentalen und Japonismus, mit Bakst die Vorliebe für das Kostüm. […] Seine minutiös ausgeführten Blätter entsprechen mit artistischem Raffinement den Formauffassungen und intellektuellen Besonderheiten des Jugendstil. A. bevorzugte die Rot-Schwarze Graphik dieser Epoche (am vollkommensten in seinen Ill. zu Wedekinds Büchse der Pandora und Erdgeist)« (AKL II, 7).

29,0 : 22,7 cm. 108, [4] und 152, [4] Seiten. Jeweils 12 Tafeln; 26 lose Tafeln. – Rücken verfärbt. Kanten leicht berieben.

LOT Nr: 23-0291-33 Kategorie: