294 Aubrey Beardsley. Die Geschichte von Venus und Tannhäuser

in die verwebt ist eine ausführliche Schilderung der Sitten am Hofe der Frau Venus [… und] die Abenteuer Tannhäusers daselbst. [München 1917 oder 1920]. Mit Doppeltitel, sieben blattgroßen Illustrationen und illustrierten Vorsätzen. Blaugrüner Maroquinband mit reizender Vergoldung (signiert: K. Ebert, München). Mit der Suitenmappe in weißer Pergaminkassette mit goldgeprägter Deckelvignette.

Beschreibung

Eins von 50 Vorzugsexemplaren mit der Suite (Gesamtauflage 350). – Privatdruck »für die Freunde Beardsleys […] von Gracian [Curt Moreck] übertragen« (Druckvermerk). – Auf Bütten, Druckvermerk mit der faksimilierten Signatur Beardsleys, diese auch auf dem Suitenumschlag. Die Suite, gedruckt auf Japan und jedes Blatt in Passepartout, enthält alle Illustrationen des Buches sowie ein hier nicht vorhandenes Porträt der Venus. – Wohl ehemals Sammlung Dr. Karl Klingspor, mit dessen Namenszug auf der Kassette. – Dazu: Alexander Pope. Der Lockenraub. Ein komisches Heldengedicht von Alexander Pope. Mit neun Zeichnungen von A. Beardsley. Leipzig, Insel 1908. Eins von 700 Exemplaren (Gesamtauflage 800). – Gedruckt auf Holländisch Bütten.

18,3 : 11,8 cm. [6], 68, [10] Seiten; 29,0 : 22,5 cm. [10], 43, [7] Seiten. – Die Kassette etwas fleckig, sonst tadellos.

Hayn/Gotendorf IX, 571 (datiert 1917). – Lersner 151 B (datiert 1920). – Beigabe: Lersner 105 C. – Sarkowski 1258

LOT Nr: 23-0294-33 Kategorie: