306 Einbände – Paul Adam. Lebenserinnerungen eines alten Kunstbuchbinders.

Leipzig, Verlag Meister der Einbandkunst 1925. Roter Maroquinband mit reicher ornamentaler und geometrischer Vergoldung. Im Schuber mit Lederkanten.

Beschreibung

Erste Veröffentlichung des Bundes »Meister der Einbandkunst«. – Exemplar 163 von 300. – Gesetzt aus der Jean Paul-Fraktur, gedruckt bei Jakob Hegner in Dresden-Hellerau. – Paul Adam (1849–1931) wurde durch seine kunstvollen Einbände und grundlegende Publikationen zum Thema bekannt. Er zählte zu den Mitbegründern des »Bundes deutscher Buchbinderinnungen« und des »Archivs für Buchbinderei«. – Schönes Exemplar in einem extravagant-modernen Einband, der allerdings unsigniert blieb. – Steh- und Innenkanten mit doppelten Goldfileten, Buchschnitt vergoldet.

24,5 : 16,5 cm. 237, [3] Seiten.

LOT Nr: 26-0306-33 Kategorien: ,