309 Einbände – Drei »Vorzugsausgaben« der Büchergilde Gutenberg

Berlin, Büchergilde Gutenberg 1928–1930. Drei Maroquinbände mit Vergoldung.

Schätzpreis: 500

Startpreis: 340

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Beschreibung

I. Erich Knauf. Empörung und Gestaltung. Künstlerprofile von Daumier bis Kollwitz. 1928. Mit zahlreichen Textabbildungen. Roter Lederband mit Fileten- und Deckelvergoldung. – II. B. Traven. Land des Frühlings. 1928. Grüner Lederband mit vergoldeter Deckelvignette und rotem Rückenschild. – III. B. Traven. Der Busch. 1930. Orange-schwarzer Lederband mit vergoldetem Rückentitel. – Von einigen Büchern fertigte die Büchergilde Teilauflagen in schönen Ledereinbänden, die – wenn auch nicht im Druckvermerk erwähnt – als Vorzugsausgaben gelten.

ca. 25 : 18 cm. – Ecken leicht berieben. Rücken und Oberrand verblasst (II).

Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 26-0309-33 Kategorien: ,