317 Friedrich Heubner – Alfred de Musset. Tizianello.

Eine Novelle. In das Deutsche übertragen von Victor Schuler. München, Rösl & Cie 1920. Mit sechs signierten Radierungen von Friedrich Heubner. Schwarzer Maroquinband mit rotem Rückenschildchen und Vergoldung. Im Schuber mit Lederkanten.

Schätzpreis: 300

Startpreis: 200

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Eins von 40 Exemplaren der Vorzugsausgabe auf Zanders-Bütten und in Leder gebunden (Gesamtauflage 540). – Üppiger breitrandig gesetzter Druck, unbeschnitten. – Friedrich Heubner (1886–1974) war unter anderem Mitarbeiter der Münchner Zeitschriften »Simplicissimus« und »Jugend«. – Vorsatzblatt mit kleinem Stempel »K. Koppel«, möglicherweise der Buchbinder.

31,2 : 24,0 cm. [8], 54, [2] Seiten.

Sennewald 20. – Lang I 93

LOT Nr: 23-0317-33 Kategorie: