318 Einbände – Türkisfarbener Maroquinband mit vergoldeter Deckelvignette, signiert »K. Grünewald«,

Rückentitel, Steh- und Innenkantenfileten vergoldet. – Inhalt: Gerhart Hauptmann. Sonette. Berlin, Hans Heinrich Tillgner 1921. Sieben Radierungen von H. M. Avenarius.

Beschreibung

Erstes Buch der deutschen Kleinmeister. – Exemplar 195, eins von 150 Exemplaren auf Bütten (Gesamtauflage 300). – Der ebenfalls gestochene Druckvermerk von Verfasser und Künstler signiert. – Die Radierungen umfassen je eine »Schmuckplatte« und eine »Schrifttafel« (gestochener Text mit Bordüren) zu den drei Sonetten »Dumpfe Erde«, »Befreite Erde« und »Gott und Götter« sowie den ornamental verzierten Titel. – Johannes Maximilian Avenarius (1887–1954) wurde vor allem durch seine Illustrationen zu Werken Hauptmanns bekannt. Dessen prächtige Villa im schlesischen Agnetendorf schuf er mehrere Wandgemälde.

31 : 26,2 cm. 8 Radierungen. – Rücken minimal verfärbt.

LOT Nr: 26-0318-33 Kategorien: ,