327 Alois Kolb – Heinrich von Kleist. Michael Kohlhaas.

(Aus einer alten Chronik). Radierungen und Zeichnungen von Alois Kolb. Berlin, Fritz Heyder 1912. Mit acht signierten Radierungen, sowie einer Titelvignette, acht Textabbildungen und sieben Initialen. Dunkelbrauner Kalblederband mit blindgeprägtem Rückentitel und Kopfgoldschnitt.

Schätzpreis: 300

Startpreis: 200

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Eins von 300 Exemplaren. – Satz aus einer von Rudolf Koch gezeichneten Schrift. – Exlibris Lucy Spiegl auf dem hinteren Innendeckel.

30,2 : 22,8 cm. 81, [3] Seiten. 8 Radierungen. – Rücken verblasst.

Sennewald 12

LOT Nr: 23-0327-33 Kategorie: