329 Baltusz. Mitsou.

Quarante images. Preface de Rainer Maria Rilke. Erlenbach-Zürich und Leipzig, Rotapfel 1921. Mit 40 Tafeln. Originalbroschur mit -umschlag.

Description

Das Erstlingswerk des damals zwölfjährigen Balthus (eigentlich Arsène Davitcho Balthasar Klossowski de Rola, 1908–2001). – Mit der Widmung »Mon cher Arsène Davitcho B. K.« und einem Vorwort von Rainer Maria Rilke, dem Patenonkel und Förderer des Jungen, mit dessen Mutter, Baladine Klossowska, ihn eine Liebesaffäre verband. – Die Holzschnittfolge des Jungen illustriert das Verschwinden einer Katze, das Tier sollte ein wichtiges Motiv in seinem späteren künstlerischen Œuvre werden. – Sehr schönes, vollkommen unbeschnittenes Exemplar.

25 : 19,5 cm. 13, [3] Seiten, 40 Tafeln. – Umschlagrücken etwas gebräunt, hinterer Umschlag mit Wasserfleck.

Mises 225

SKU: 28-0329-33 Category: