329 Einbände – Schwarzer Oasenziegenlederband mit ornamentaler Goldprägung.

– Inhalt: Hugo von Hofmannsthal. Der Turm. Ein Trauerspiel. Berlin, S. Fischer 1927.

Beschreibung

Erste öffentliche Ausgabe. – Der Einband stammt wahrscheinlich von der Künstlerin Agnes Ulmann (1875–1942). Auf dem Vortitel eine kalligraphierte Widmung »Herrn Doctor Karl Wolfskehl zum 17.IX.1929 [also dem 60. Geburtstag des Dichters] von Emil und Agnes Ulmann. – Die Bildhauerin und Graphikerin Agnes Speyer studierte in Paris und ließ sich bei Rodin und Maillol ausbilden. In der Wiener Werkstätte nahm sie Unterricht bei Koloman Moser u. a. 1910 heiratete sie den Münchner Juristen Emil Ulmann. Die Schwabinger Wohnung des Ehepaares wurde ein künstlerischer Treffpunkt: Die von Thomas Mann bis zu dessen Heirat umschwärmte Künstlerin war befreundet mit Heinrich Mann, Hugo von Hofmannsthal, Rainer Maria Rilke, Artur Schnitzler, Richard Beer-Hofmann, Jakob Wassermann (dessen Schwägerin sie war) und eben Karl Wolfskehl. – Hofmannsthals Tragödie war zuvor in der Bremer Presse erschienen, 1925 in einer Auflage von 265 Exemplaren.

20,0 : 13,5 cm. 149, [3] Seiten.

Houghton Library Catalogue 704

LOT Nr: 26-0329-33 Kategorien: ,