337 Max Liebermann – Heinrich von Kleist. 54 Steindrucke zu kleinen Schriften.

Berlin, Bruno Cassirer [1917]. Mit 54 Lithographien, davon zwei ganzseitig, und zwei lithographierten Initialen. Leinenband mit montierter Deckelvignette.

Schätzpreis: 200

Startpreis: 130

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Unnummeriertes Exemplar. – Eins von 250 Exemplaren auf Bütten. – Vom Künstler im Druckvermerk signiert. – Liebermanns Lithographien illustrieren 21 Anekdoten des Dichters. – »Es ist das erste Mal, daß der große Maler auch als Illustrator vor die Öffentlichkeit tritt. […] Liebermann hat Kleist mit Menzelischer Laune aufgefaßt, hat aber zugleich in meisterhafter Weise seinen eigenen Illustrationsstil gefunden […]« (Aus der Verlagswerbung).

34,0 : 26,0 cm. [3]–76 Seiten.

Schiefler 226–282. – Schauer II, 86. – Lang I 110

LOT Nr: 23-0337-33 Kategorie: