34 Wassily Kandinsky. Mes gravures sur bois.

– In: XXe siècle. Chroniques du jour. No. 3. Paris, Cahiers d’Art 1938. Mit sechs Holzschnitten von Wassily Kandinsky, davon drei mehrfabig, sowie zahlreichen Abbildungen. Originalbroschur mit zweifarbig illustriertem Vorderumschlag.

Schätzpreis: 1.800

Startpreis: 1.500

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Das gesuchte dritte Heft der bedeutenden Kunstzeitschrift enthält folgende Holzschnitte auf Velin, die ersten drei mehrfarbig: »Bogenschütze« (1908/09, Roethel 79), »Zwei Reiter vor Rot« (1911, R. 95), »Orientalisches« (1911, R. 106), »Reiterweg« (1911, R. 111), »Motiv aus Improvisation 25« (1911, R. 105) und »Schwarzer Fleck« (1912, R. 145). – All diese Holzschnitte waren erstmals in Kandinskys berühmten Künstlerbuch »Klänge« abgedruckt worden, das 1913 im Piper Verlag München erschien. – Das Sommerheft 1938 enthält außerdem Beiträge in Wort und Bild von und über Laszlo Moholy-Nagy, Kurt Seligmann, Marino Marini u. v. a. – Tadellos erhalten, die Holzschnitte vollkommen verlagsfrisch.

31,8 : 24,5 cm. 55. [3] Seiten.

Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 26-0034-33 Kategorie: