342 Rupprecht Geiger. All die roten Farben. Was da alles rot ist.

Ein sehr rotes Buch. Duisburg, Guido Hildebrandt 1981. Mit zwölf signierten Farbserigraphien sowie weiteren im Buch. Originalspiralbindung mit Kunststoffdeckeln. Im Originalschuber.

Schätzpreis: 1.800

Startpreis: 1.200

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Description

Drittes und zugleich letztes Hundertbuch. – Exemplar 33 von 100. – Im Druckvermerk vom Künstler signiert. – Die zwölf verso signierten Serigraphien liegen in gefalzten Doppelseiten. – »Das aus rotem Papier und Klarsichtfolien bestehende Werk ist in zwölf Kapitel eingeteilt. Jedes Kapitel beinhaltet ein eigenes Titelblatt, ein bis drei Blätter sowie ein Doppelblatt, das eine eingelegte, signierte Serigraphie einfaßt. Um die ›Objektivität der Farbe wahrnehmbar zu machen‹ […] hat der Künstler mit einfachen, elementaren geometrischen Farbfeldern oder ›Farbräumen‹ gearbeitet, deren Form die Farbe am wenigsten zu beeinflussen vermag. Im Blatt ausgeschnittene Felder und farbige Klarsichtfolien geben Einsichten auf andere Seiten und tragen so zu ständiger Veränderung, zum Spiel der Formen und Farben und deren wechselnder Wirkung bei. Geiger entzieht die Farbe ihrem gewöhnlichen formalen Bezug, was zu neuartigen Erlebnissen beim Betrachter und ferner zur Erkenntnis der Farbe ›endlich als autonomem Element‹ […] führt. Text und Bilder zelebrieren das Rot in all seinen Modulationen, Variationen und Nuancen […]« (Béatrice Hernad, in: Papiergesänge). – Guido Hildebrandts »Hundertbücher«, von »malenden Schriftstellern« oder »dichtenden Malern« gestaltet, erschien als opulente, aber kurzlebige Fortsetzung seiner »Hundertdrucke« (vgl. KatNrn. 340, 361, 843, 858, 864 und 866). – Makelloses Exemplar.

40 : 41 cm. [54] Blätter, 12 lose Serigraphien.

Spindler 157, 20. – Papiergesänge 139

Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

SKU: 29-0342-33 Category: