35 Oskar Schlemmer und Familie.

Fotografie. 1929. 8,3 : 10,5 cm (9 : 13,8 cm). Rückseitig eigenhändig betitelt.

Beschreibung

Oskar und Helena (Tut) Schlemmer mit den drei Kindern Karin, Ute-Jaïna und Tilman vor ihrem Winterquartier im Riesengebirge. – Die Aufnahme entstand wahrscheinlich mit Selbstauslöser. – Rückseitig eigenhändig gewidmet »Prost Neujahr 1930! Ihre Schlemmers« und adressiert an Hannes Meyer, den Direktor des Dessauer Bauhauses. – Im Februar 1928 hatte Meyer Walter Gropius als Direktor abgelöst. »Auch Schlemmers Bühnenaktivitäten geraten in die Diskussion, da er die geforderte Politisierung der Bühne ablehnt. Am 27. Februar 1929 wird ein ›Metallisches Fest‹ veranstaltet und Schlemmer inszeniert mit dem ›Metalltanz‹ seine letzte Aufführung der Bauhaus-Bühne. […] Im Juni 1929 erhält Schlemmer den Ruf an die Breslauer Akademie und verlässt das Bauhaus« (Susanne Kaufman, in: Oskar Schlemmer. Visionen einer neuen Welt. Staatsgalerie Stuttgart 2014). – Die als Postkarte verschickte Fotografie mit Poststempel »Brückenberg/Riesengebirge 31.12.29«. – Seltene private Aufnahme mit kaum zu übertreffender Provenienz.

Zwischen Doppelglas gerahmt.

LOT Nr: 26-0035-33 Kategorie: