350 Max Ernst – Leonora Carrington. La maison de la peur.

Préface et illustrations de Max Ernst. Paris, H. Parisot 1938. Mit drei ganzseitigen Illustrationen von Max Ernst. Originalbroschur. – Widmungsexemplar.

Description

Collection »Un divertissement«, Tome 4. – Erste Ausgabe des Erstlings der Dichterin. – Eins von 100 Exemplaren auf Papier »Le Roy Louis teinte Champagne« (Gesamtauflage 120). – Vorsatzblatt mit eigenhändiger Widmung »a Rose Mary quelque […] | Leonora«. – Leonora Carrington (1917–2011) hatte 1937 den 26 Jahre älteren Max Ernst in Paris kennengelernt und lebte einige Jahre mit ihm zusammen. 1938 nahm sie an der legendären Surrealisten-Ausstellung in Paris teil. Ab 1942 lebte sie in Mexiko. – Die drei Illustrationen von Max Ernst enthalten Elemente der beiden damals sein graphisches Œuvre prägenden Techniken: Frottage und Collage.

17,5 : 12,5 cm. [12] Seiten. – Einige Seiten leicht fleckig.

Hugues/Poupard 15. – Bollinger 7, 533. – Monod 2302 (mit Erwähnung des Übersetzers aus dem Englischen Yves Bonnefoy)

SKU: 28-0350-33 Category: