365 Hugo Steiner-Prag – Zwei Werke mit signierten Lithographien.

1920 und 1925. Originalhalblederband mit Vergoldung und Originalpappband im Schuber.

Schätzpreis: 300

Startpreis: 200

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

I. Prosper Mérimée. Carmen. Übertragen von Elfriede Willis. Berlin, Propyläen 1920. Mit elf Lithographien Eins von 400 Exemplaren. Die ganzseitigen Lithographien eingebunden und signiert, gedruckt auf Hadernpapier. – II. Wilhelm Raabe. Hollunderblüthe. Eine Erinnerung aus dem Hause des Lebens. Weimar, Gesellschaft der Bibliophilen 1925. Mit acht Lithographien. Eins von 300 Exemplaren. Die Lithographien auf der Handpresse bei Meißner & Buch, Leipzig, gedruckt.

25,6 : 19,8 cm. [4], 88, [4] Seiten, 12 Lithographien. – Gelenke von I leicht berieben.

Sennewald 20, 4 und 25, 4. – Schauer II, 94 (I). – Deutsche Bibliophile 1898–1930, Seite 11 (II)

LOT Nr: 23-0365-33 Kategorie: