37a Typographie – Werbefaltblatt Bauersche Giesserei

für deren neue Schriften. Offsetdruck auf Papier. 1928. Gefaltetes Doppelblatt. 32 : 22,7 cm. Frankfurt a. M. um 1929.

Beschreibung

Seltenes Werbemittel der berühmten Frankfurter Schriftgießerei mit drei 1928 erschienenen und bis heute erfolgreichen Schriften: Beton, Futura und Weiß-Antiqua. – Mit jeweils einer in Rot und Schwarz gedruckten Seite mit Bild und Schriftprobe: I. Beton – der neue Baustoff. Beton – die neue Schrift. Schriftentwurf: Heinrich Jost (1889–1948, künstlerischer Leiter der Bauerschen Gießerei). Foto: Jacob Körfers Hansa-Hochhaus Köln. – II. Weiß-Antiqua und Weiß-Kursiv. Schriftentwurf: Emil Rudolf Weiß (1875–1942) mit Porträtfoto. – III. Schriften der Bauerschen Gießerei Werbetext. – IV. Die Futura – Eine Schrift erobert die Welt. Schriftentwurf: Paul Renner (1878–1956) mit Porträtfoto. – Tadellos erhalten.

LOT Nr: 26-0037-97 Kategorie: